ANWENDER-REPORTAGEN

ÜBERSICHT

test_erfolgreich_bestanden_NCFertigung

Reportage aus NCFertigung / September 2017

Test erfolgreich bestanden

Wie der Werkzeug- und Formenbauspezialist Beckert mit mittlerweile drei Maschinen von MTRent seine Produktivität in der Bearbeitung von Spritzgussformen steigerte.

Als PDF downloaden

Reportage aus Heidenhain-Klartext / April 2016

Mit der TNC prozesssicher Qualität fertigen

"Bei der Wahl der Maschinen für die Bearbeitung der Nickel-Basis-Legierung wurde auf das Wesentliche geachtet: Eine robuste und belastbare Maschine"

"14 neue Maschinen von MTRent bewähren sich in der anspruchsvollen Serienproduktion der Kraftwerkskomponenten mit gleichbleibender Fertigungsqualität."

Als PDF downloaden

Reportage aus NCFertigung / Februar 2016

Qualität ist kein Zufall

Werkzeugmaschinenkauf ist Vertrauenssache. Gerade wenn man als Lohnfertiger auf der Suche nach möglichst flexiblen wie hochproduktiven Bearbeitungszentren anstelle der bisherigen "Haus- und Hoflieferanten" auf einen eher unbekannten Hersteller zurückgreift. Dass dies bei weitem aber nicht falsch zu sein braucht, zeigt die Entscheidung von Hanf & Erdmann pro Werkzeugmaschinen von MTRent.

Als PDF downloaden

Reportage aus Fertigungstechnkik / Oktober 2015

Kompakte Verlässlichkeit

Die Buchberger GmbH aus Tuchenbach bei Nürnberg hat sich auf die Herstellung von Teilen und Baugruppen für Anwendungen in Gasturbinenbau und Atomreaktortechnik sowie der Luft- und Raumfahrt spezialisiert. Diese bestehen aus schwer zerspanbaren Materialien. Ihre Bearbeitung im Dreischicht-Betrieb stellt höchste Ansprüche an die Stabilität und Belastbarkeit der 22 Fräs-Bearbeitungszentren, auf denen bei Buchberger Kleinteile gefertigt werden …

Als PDF downloaden

Reportage aus Maschine+Werkzeug Mai 2015

Hoher Qualitätsanspruch

FormenbauBearBeitungszentren – PM Werkzeugbau in Ludenscheid hat das vertikale Bearbeitungszentrum Mtcut MV110 von Mtrent als richtige allround-Maschine angeschafft. Beim Fräsen von gestellplatten und beim gewindeformen hat die Mtcut MV110 schon überzeugende ergebnisse geliefert.

Als PDF downloaden

Reportage aus GP: Ganzheitliche Produktion 2/4-2014, Mai 2014

MT rennt …

MTRent: aus dem Nichts gestartet, total unterschätzt - und binnen acht Jahren zur Marke geworden!

Da hat sich ein Mann seinen lang gehegten Wunsch erfüllt, Unternehmer zu werden: indem er mit einer Komplett-Offerte (bis zur Finanzierung aus einer Hand) für Fertigungsmittel zum Fräsen und Drehen (Milling und Turning - aus Taiwan) mit überzeugendem Preis/Leistungsverhältnis bei seinen potentiellen Kunden offene Türen einrennt …

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus x-technik Fertigungstechnik 1 / März 2014

Erfolg durch Spezialisierung

Mit der Spezialisierung auf die Fertigung anspruchsvoller Teile im Werkzeugbau und der Bearbeitung komplexer Werkstoffe hat sich PERO Maschinenbau im Markt etabliert. Mit der Investition in zwei Fräsbearbeitungszentren von MTRent wurde eine notwendige Kapazitätserweiterung für eben diese Spezialdisziplinen geschaffen.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 11/2013

Erfolgreiche Partnerschaft

Junge Unternehmen stehen sehr oft vor der gleichen Problemstellung: Sie stehen im Wettbewerb zu etablierten Konkurrenten, die ihnen zwei Dinge voraus haben – einen gewachsenen Kundenstamm und einen über die Jahre entwickelten Maschinenpark. Pluspunkte für Newcomer ergeben sich vor allem durch das hohe Engagement der Unternehmensgründer. Wenn aber dieses Engagement mit einem cleveren Unternehmenskonzept untermauert, auf ein günstiges Konjunkturumfeld und den ,richtigen’ Maschinenlieferanten trifft, ist vieles möglich.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 4/2013

Die ideale Kombination

Der Spezialmaschinenhersteller Wilhelm Rasch fertigt nicht nur neue Maschinenkomponenten, sondern auch gleich die Ersatzteile für seine Erzeugnisse. Daher hat der Hersteller von Verpackungsmaschinen für die Süßwarenindustrie seinen Maschinenpark mit einem Bearbeitungszentrum MTcut V110TH von MTRent verstärkt. Ein zusätzlicher Getriebe-Drehtisch EA-520 von pL Lehmann macht aus der dreiachsigen Maschine bei Bedarf ein 4-Achs-Bearbeitungszentrum.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 2/2013

Ideale Ergänzung

Wer als Lohnfertiger vorwiegend kleine Losgrößen zu bearbeiten hat, muss dies auch bei seinen Investitionen in Maschinen berücksichtigen. Mit dem dreiachsigen Bearbeitungszentrum MTCut V110T von MTRent hat das Unternehmen E. Aksel CNC-Bearbeitung zum einen die Größe seines Bearbeitungsspektrums erweitert. Zum anderen macht der Getriebe-Drehtisch T1-520520 von pL Lehmann aus der dreiachsigen Maschine bei Bedarf ein hochproduktives 5-Achsen-Bearbeitungszentrum.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus CNC4YOU / Ausgabe 1/2013

Hohe Präzision für ungetrübtes Vergnügen

Die Andreas Schlüter Maschinenbau GmbH nutzt die CNC-Steuerung Sinumerik 828D, um Komponenten für die Freizeitgeräteindustrie zu fertigen. Dabei ist hohe Präzision gefragt, denn der rostfreie Stahl muss sauber verarbeitet werden, damit sich die Kinder Gabelkopfhalte- später nicht beim Spielen verletzen.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 9/2012

Ungewöhnlich geht immer

Einmal die NC Fertigung gelesen und schon kauft man eine Maschine, und das, ohne sie vorher in Stahl und Eisen gesehen zu haben. Zugegeben, das passiert sehr selten, aber es passiert. Ein Unternehmen aus Norderstedt bei Hamburg kam auf diesem Weg zu einer Maschine von MTRent und ist damit mehr als nur zufrieden.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus WB Werkstatt+Betrieb / Ausgabe 9/2012

Bei Anruf Span

Kurze Lieferzeiten gehören bei MBS zum guten Ton. Wenn wichtige Kunden ›Hilfe‹ rufen, wird auch nachts um 24 Uhr sofort reagiert. Basis dafür sind flexible Mitarbeiter – und moderne Werkzeugmaschinen mit benutzerfreundlicher CNC.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 9/2011

Rundum zufrieden

Speziell Lohnbetriebe wissen in aller Regel heute nicht, was sie morgen produzieren. Schon allein deshalb sind dort möglichst flexibel einsetzbare Maschinen gefragt. Und dabei ist es auch sicher richtig, sich nicht ausschließlich auf eine Technologie zu stützen. Der Einsatz von Universaldrehmaschinen im Werkzeug- und Formenbau mag beispielsweise nicht unbedingt Standard sein, Sinn aber macht er allemal.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus Maschine+Werkzeug / Ausgabe 6/2011

Mit Flexibilität zum Erfolg

BEARBEITUNGSZENTREN – Aufträge um jeden Preis anzunehmen, ist nicht die Philosophie von MBS. Teile-Diversifikation und Flexibilität sorgen für das Quäntchen Wettbewerbsvorteil. MT Rent unterstützt mit leistungsfähigen Maschinen.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung / Ausgabe 12/2010

Wo der Kunde König ist

Der Markt für Bearbeitungszentren ist besetzt, für Newcomer ist hier kein Platz. Wenn sich trotzdem ein neuer Hersteller zu etablieren beginnt, dann ist dies wirklich ungewöhnlich. Bei Maschinen von MTRent sind dafür zwei Gründe ausschlaggebend: Ein mehr als ordentlicher Maschinenbau und ein ungewöhnliches, weil äußerst kundenfreundliches Finanzierungskonzept.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus mech-tron/ Ausgabe 10-11/2010

Maschine und Finanzierung aus einer Hand

Bearbeitungszentren: Ein junges dynamisches Unternehmen investiert innerhalb kurzer Zeit in drei Maschinen eines noch jüngeren, nahezu unbekannten Unternehmens; Unwissenheit oder Kalkül? Fertigung hat bei der mech-tron GmbH nachgefragt und ist auf ein paar erstaunliche Antworten gestoßen.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus Industrie Anzeiger / Ausgabe 10/2010

Erfahrungen im Alltag überzeugen Formenbauer

Jahrelang arbeiteten beim Präzisionsformenbauer Color Metal nur Maschinen aus Europa. Solide Technik auf risikoarmer Mietbasis verführten, ein CNC-Zentrum asiatischen Ursprungs zu testen. Die Erfahrungen im Alltag waren so gut, dass nun bereits zwei dieser Maschinen in Heitersheim Späne machen.

Als PDF downloaden

Anwenderreportage aus NCFertigung/ Ausgabe 6/2008

Es muss nicht immer Komplettbearbeitung sein

Alle Welt spricht von den Vorteilen der Komplettbearbeitung und wer hier nicht in den Chor der Befürworter einstimmt, gerät nur allzu leicht in den Verdacht den Anschluss an die moderne Produktionstechnik verpasst zu haben. Zu Unrecht. Dies belegt zumindest das Beispiel eines mittelständischen Lohnfertigers, dessen Erfolgsgeheimnis seine segmentierte Fertigung zu sein scheint. Nicht überall, wohlgemerkt, aber bei einem breitem Teilespektrum liegt er, dank günstiger Maschinen und einem ausgeklügelten Rüstwesen, mit seiner Inselfertigung auf der Gewinnerseite.

Als PDF downloaden

JETZT UNVERBINDLICH
BERATEN LASSEN

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Leistungen? Lassen Sie sich von unseren professionellen Mitarbeitern unverbindlich und kompetent beraten.

Hannover Pforzheim Salzburg